Ausflugstipps bei AIDA – Mittelmeer 19

Ein besonderes Feature, welches meiner Meinung nach viel zu wenig Beachtung bekommt: Die Ausflugsangebote von AIDA! Nach ein paar Wochen Verschnaufspause kommt wird es wieder Zeit für die Ausflughighlights der besten Kreuzfahrten bei AIDA. Es ging bereits in den Norden und in den Süd-Westen. Zeit also, um sich die schönen Seiten Südosteuropas anzuschauen.

Von Karibik bis Kanaren, von Rotes bis Mittelmeer, von Skandinavien bis Nordafrika: Überall reisen Touristen mit AIDA um den ganzen Globus. Erholung und Entspannung ist genau das, was sie suchen. Aber wollen Sie wirklich den ganzen Tag nur an Deck oder hinter dem Buffet verbringen? Was hat denn der Hafen, an dem Sie anlegen, noch zu bieten? Genau solche Fragen sollten Sie sich IMMER bei so einer außergewöhnlichen Kreuzfahrt stellen. Wer weiß, vielleicht sehen Sie diese Stadt nie mehr wieder in Ihrem Leben. Wäre doch wirklich zu schade, wenn Sie außer der Bordlandschaft nichts Weiteres sehen würden, oder?

Teil 3 – AIDAblu Ausflugtipps Route Mittelmeer 19

Auf den Spuren der Antike! Die AIDAstella bringt Sie bei dieser Kreuzfahrt von Hochkultur zu Hochkultur, denn genau das lässt sich an den Küsten des Mittelmeers so leicht finden. Griechen, Römer, Osmanen, Spartaner und noch viele mehr kämpften um die begehrten Plätze an den Küsten des Mittelmeers. Jahrhunderte später müssen Sie das nicht natürlich nicht mehr. AIDA kämpft sich für Sie durch die Wellen der See, um Ihnen Entspannung und Erholung an den unglaublichsten Plätzen Europas zu garantieren. Besonders auf der Insel Kreta hinterlässt die spannende Geschichte unseres Kontinents tief greifende Spuren, welche Sie sich heute für einen einmaligen Ausflug eignen.

Wenn die Antike grüßt

Knappe 625.000 Einwohner leben derzeit auf der Insel Kreta, die sogar nur die fünftgrößte Insel im Mittelmeer ist. Was heute eine beliebte Touristeninsel im Mittelmeer ist, war in der Antike – laut den griechischen Sagen – die Geburtsstädte Zeus. Dieser mystische Zauber legt sich über die ganze Insel und ist auch weiter nördlich in Knossos zu finden. Diese antike Ausgrabungsstätte ist vor allem für seinen Palast bekannt. Ein ehemaliger Prachtbau, welcher mit farbigen Kacheln, riesigen Säulen und komplexer Architektur nicht nur Geschichtsfans begeistert. Heute ist er ausgegraben, teilweise nachgebaut und für Touristen nachgebaut. Auf dem AIDA-Ausflug HER05: Knossos & Arolithos können Sie genau das mit eigenen Augen sehen. Und es geht sogar noch weiter: Das Museumsdorf Arolithos steht noch auf dem Programm. Die kleinen Gassen laden hier zum Bummeln und Verschnaufen ein. Sogar der Focus berichtete über diesen Ort und beschreibt ihn wie folgt:

Das Dorf Arolithos ist eine Oase am Berghang, die man so nah am hektisch lärmenden Heraklion nie und nimmer erwarten würde. Alte Häuser in steilen Gassen. Rustikale Tische unter schattigen Platanen. Geranien und Rosen in verschwenderischer Fülle. Munter zwitschernde Vögel.

Ein Dorf nur für Touristen, Ekkehart Eichler

Kreta_Knossos_AIDA
Diese antiken Säulen befinden sich an der Ausgrabungsstätte von Knossos.

Diesen Ausflug können Sie bei folgender Reise buchen:

AIDA Mittelmeer 19

auf der AIDAblu

  • 9 Tage
  • Innenkabine
  • z.B. ab dem 30. Oktober 2015
  • All Inclusive
  • Inklusive Transport zum Schiff
  • Den Auflug HER05: Knossos & Arolithos ist nicht im Preis mit inbegriffen
  • ab 799 € p.P.

Und das ist nur eine von vielen Ausflugsmöglichkeiten bei AIDA. Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall eine tolle Reise 🙂

Ihr beTravel Team