14 Tage AIDAdiva Karibische Inseln im Frühjahr 2018 ab 1.199 €

Wo geht es hin?

Diese Kreuzfahrt auf der AIDAdiva führt Sie vom atlantischen Inselstaat Barbados in die Dominikanische Republik, auf die karibische Insel Curaçao, nach Grenada und wieder zurück nach Barbados. Dort erwarten Sie 14 spannende Tage an Bord der AIDAdiva, aber auch interessante und geführte Landgängen der Crew. Freuen Sie sich auf weiße Sandstrände, azurblaues kristallklares Meer und einzigartiges Inselflair.

Lagune Barbados
Lagune auf Barbados
Dominikanische Republik
Dominikanische Republik
Was wird geboten?

Wie auf jedem AIDA Clubschiff wird auch auf der AIDAdiva ein abwechslungsreiches Programm aus Wellness und Sport, kulinarischen Köstlichkeiten und der perfekten Kinderbetreuung geboten, denn das oberste Ziel der AIDA ist es, keine Wünsche offen zu lassen. Dabei bewohnen Sie eine der modern eingerichteten und komfortablen Kabinen, wahlweise mit Meerblick und einem kleinen eigenen Balkon.

Was muss ich beachten?

Viele der Ausflüge können Sie bereits noch vor Ihrer Abreise von zuhause aus dazu buchen, sodass Sie sich sicher sein können, noch einen Platz der begehrten geführten Exkursionen an Land zu bekommen. Aber auch an Bord können Sie sich über Aktivitäten und Erkundungen in den angesteuerten Städten und Inseln erkunden und behalten so stets den Überblick. Falls Sie zu Seekrankheit neigen sollten, ist eine Vorbeugung durch spezielle Medikamente ratsam.


Karibische Inseln

AIDAdiva

  • 14 Tage
  • 14.01. bis 28.01.2018
  • Innenkabine
  • Vollpension an Bord
  • Reiseroute: Bridgetown (Barbados), Castries (St. Lucia), Roseau (Dominica), Pointe-à-Pitre (Guadeloupe), Antigua/St. John’s (Antigua), La Romana (Dominikanische Republik), Oranjestad (Aruba), Willemstadt (Curaçao), Kralendijk (Bonaire), St. Georges (Grenada), Kingstown (St. Vincent und die Grenadinen), Bridgetown (Barbados)
  • Eigenanreise
  • ab 1.199 € pro Person*

Jetzt anfragen!

*Stand 12.08.17


Um sich bestmöglich auf Ihre Reise durch die Karibik vorzubereiten und keine der spannendsten Sehenswürdigkeiten und Hintergrundwissen zu verpassen, empfehlen wir diese Reiseführer in die Karibik.